Erstkontakt

Nach ärztlicher Verordnung (Hausarzt, Kinderarzt, HNO-Arzt, Kieferorthopäde, Neurologe u.a.) ist die Therapie i.d.R. eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen.
Um einen Termin für den Behandlungsbeginn zu vereinbaren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Beratung, Diagnostik, Therapie bei folgenden Störungen im Kindes- und Jugendalter

  • Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV) und Sprachentwicklungsstörungen (SES)
  • Störungen der Aussprache (Dyslalie)
  • Störungen im Erwerb des Lautsystems (phonologische Störungen)
  • Störungen der Grammatik
  • Störungen des Wortschatzes
  • Sprachstörungen bei Mehrfachbehinderungen
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Stottern
  • Schluckstörungen (z.B. bei Kindern mit Down Syndrom)
  • Kindliche Stimmstörungen
  • Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Fehlbildungen
  • Sprachtherapeutisch relevante Lese- und Rechtschreibstörungen

Beratung, Diagnostik und Therapie bei folgenden Störungsbildern im Erwachsenenalter

  • neurologisch bedingte Sprachstörungen (Aphasie), z.B. bei Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma
  • neurologisch bedingte Sprechstörungen (Dysarthrophonie), z.B. bei Schlaganfall, Parkinson, Multipler Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose
  • Schluckstörungen sämtlicher Verursachung (Dysphagien)
  • Gesichtslähmungen (Facialisparesen)
  • Sprechapraxien
  • Sprach- und Kommunikationsstörungen bei geistiger Behinderung
  • Stimmstörungen sämtlicher Verursachung (Dysphonien)
  • Stottern

Gerne führen wir bei Bedarf Hausbesuche durch (privat und in Heimen/sozialen Einrichtungen).
Auf Anfrage erstellen wir Konsile im Akutkrankenhaus.